Zangsversteigerung, Zwangsvollstreckung, Insolvenz - Logo der Unternehemnsberatung Manfred Belzner
Unternehmens- und Wirtschaftsberatung
Hauptstraße 24
35315 Homberg (Ohm)

Telefon: +49 6633 815
Fax: +49 6633 5714
E-Mail

Vertrieb und Verkauf

Wenn nicht bereits Umsatzrückgänge ein wesentlicher Auslöser für wirtschaftliche Probleme darstellen, so treten in vielen angeschlagenen Betrieben die Umsatzbeschaffungsmaßnahmen an die zweite oder dritte Rangstelle der so genannten wichtigen Arbeiten.

Gespräche mit Banken wegen fehlender Liquidität, die Angst, dass Schecks oder termingebundene Verpflichtungen nicht eingehalten werden können, sind oftmals "Umsatzblocker Nummer 1".

Elementare Aufgaben, nämlich gerade die Verbesserung der Umsatzstruktur, ja sogar vielfach die Erhaltung des Umsatzlevels, geraten in Gefahr und führen in den allermeisten Fällen zu erheblichen Umsatzrückgängen.

Wird diese, sich nach unten fortsetzende Spirale nicht unterbrochen, so führt dies zum wirtschaftlichen "Aus".

Elementare Managementfehler liegen allerdings auch oft darin, dass bei der Notwendigkeit Kosten einzusparen, Personaldezimierung gerade im so genannten "aktiven Personalbereich"  durchgeführt werden.

Dieser Personalabbau führt sodann zu weiteren Umsatzrückgängen, weil die  "Aktivmitarbeiter", auf welche bestimmte Umsätze abgestellt werden, einfach nicht mehr vorhanden sind. Unsere Sanierungsmaßnahmen beziehen sich oftmals auch auf den Aufbau oder Wiederaufbau von nicht mehr vorhandenen aktiven Betriebsbereichen. Dazu gehört sowohl die betriebsmäßige Ausstattung und die Organisation des Verkaufes, ebenso wie der strukturelle Aufbau des Verkaufsaußendienstes.

Gerade dann, wenn die Kundschaft über die Existenz wirtschaftlicher Probleme informiert ist, tritt oftmals eine abnehmerseitige Umorientierung seitens der Abnehmer ein, die regelmäßig zu weiteren Umsatzrückgängen führt.

Umso bedeutungsvoller ist die Installation eines schlagfertigen Innen- und Außendienstes für den Absatz von Lieferungen und Leistungen.

Diese Notwendigkeit führte in unserem Hause vor nicht allzu langer Zeit zu der Überlegung, eine eigene Vertriebsstruktur aufzubauen, mit dem Ziel, zumindest für eine überschaubare Zeit Vertriebsaufgaben für einen Teil unserer Klientschaft zu übernehmen.

Der gezielte Einsatz unseres Vertriebsinnen- und außendienstes brachte dann regelmäßig die dringend benötigte Umsatzsteigerung.